Burger open
Search Geneva

Altes Zeughaus

Das alte Zeughaus im Herzen der Altstadt ist ein ganz besonderes Gebäude.

Die Kanonen erinnern an die Zeit, als Genf sich gegen seine Nachbarn, unter anderem gegen die Savoyarden, verteidigen musste. Heute erfüllt es eine friedliche Funktion: es beherbergt das Staatsarchiv.

Das alte Zeughaus wurde Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet und war ursprünglich ein Getreidespeicher, bevor es bis 1877 in ein Militärdepot umgewandelt wurde. Unter den Arkaden befinden sich fünf Kanonen aus der Zeit, identisch mit denen, mit denen der Schutzwall der Stadt verteidigt wurde. In diesem auf Säulen und gepflastertem Boden errichteten Gebäude befindet sich jetzt das Staatsarchiv von Genf. An den Wänden sind drei Fresken von Alexandre Cingria zu bewundern, welche die wichtigsten Perioden der Geschichte von Genf darstellen. Wenige Schritte entfernt liegt das Rathaus, das politische Zentrum der Stadt.

Contact

Karte öffnen
Address
Rue de l'Hôtel-de-Ville - 1204 Genève