Suchen

Völkerbundpalast

Das Symbol des internationalen Genf.

Der zwischen 1929 und 1936 errichtete Völkerbundpalast beherbergt den europäischen Sitz der Vereinten Nationen. Das Zentrum der Weltdiplomatie empfängt über 25.000 Delegierte jährlich. Zahlreiche Kunstwerke sind hier ausgestellt. Tägliche Führungen.

**We regret to inform you that the Visitors' Service has now suspended the guided tours until further notice as a precautionary measure in relation with the current public health situation.**

Der Völkerbundpalast steht im Parc de l'Ariana. Hier hatte der Völkerbund bis 1946 seinen Sitz. Nach der Auflösung dieser Organisation wurde der Palast zum europäischen Sitz der Vereinten Nationen (UNO). Mit über 6.000 Versammlungen pro Jahr ist es nach New York das größte Zentrum der UNO.
Auch für seine Kunstsammlung ist es bekannt. Sie können zum Beispiel die von dem spanischen Künstler Miquel Barcelò geschaffene beeindruckende Decke im „Saal der Menschenrechte und der Allianz der Zivilisationen“ bewundern.

Details

Zeitplan

Montag bis Freitag
Am Morgen: 09.45 bis 11.45
Am Nachmittag: 13.45 bis 15.45

Preis
Erwachsener
15 CHF
Kind
0 CHF
AVS
13 CHF
Conditions

**We regret to inform you that the Visitors' Service has now suspended the guided tours until further notice as a precautionary measure in relation with the current public health situation.**

Zutritt nur im Rahmen von Führungen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der Besichtigungsrundgang sich aufgrund des Konferenzprogramms ohne Vorankündigung ändern kann.
Aus Sicherheitsgründen dürfen Besucher den Völkerbundpalast nicht mit Gepäck oder große Taschen mit sich führen.

Für den Zutritt zum Gebäude ist ein Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Contact

Karte öffnen
Address
Avenue de la Paix 14 - 1202 Genève
Telephone: +41 22 917 48 96