Genf in ein paar Stunden

Sie haben etwa zwei oder drei Stunden Zeit, um zu entfliehen und die HIghlights von Genf zu erkunden? Kommen Sie mit, die Stadt hat etwas für alle, die wertvolle Momente zu schätzen wissen.
Ich habe Lust auf einen Ausflug
Das Wetter stimmt, da könnten wir heute einen Ausflug am Seeufer machen und etwas frische Luft schnappen. Um nichts von der Landschaft zu verpassen, schlagen wir Ihnen eine kleine zweistündige, völlig ungezwungene Tour vor. Aus der Richtung Palexpo kommend, nehmen Sie den Bus zum Bahnhof und folgen Sie dann der Rue du Mont-Blanc hinunter zum Seeufer. Von dort aus gehen Sie am Ufer entlang und bewundern den Jet d'Eau und wenn sie weitergehen, bei klarem Himmel, das Panorama der Mont-Blanc-Kette. Weiter geht es zum Park der Perle du Lac mit seinen bunten Blumenbeeten, die das ganze Jahr über blühen. Von dort aus besteigen Sie einen der berühmten Genfer Schiffsbusse  «La Mouette». Für die Fahrt genügt ein einfaches Busticket oder die in Ihrem Hotel erworbenen Geneva Transport Card. Diese Boote überqueren den Genfersee von verschiedenen Anlegestellen aus und ermöglichen es Ihnen, eine einzigartige Landschaft zu entdecken.  Ab besten schiffen Sie sich von La Perle du Lac in Richtung Port-Noir ein, eine angenehme und schnelle Möglichkeit, den See von beiden Ufern aus kennenzulernen. Während Ihrer Fahrt können Sie die ausgedehnte Wasserfläche  sowie die Kathedrale auf dem höchsten Punkt der historischen Stadt bewundern. Auf der gegenüberliegenden Seeseite kehren Sie ins Zentrum zurück, zum Jardin Anglais und der berühmten Blumenuhr. Haben Sie noch etwas Zeit vor sich? Gehen Sie hinauf in die Vieille-Ville, um auf der Place Bourg-de-Four, einer historischen Stätte der Stadt Genf, umeine heisse Schokolade zu trinken.
Les Mouettes boats
Perle du lac
Ich habe Appetit auf die leckeren lokalen Spezialitäten
Sie haben ein paar Stunden um die Mittagszeit zur Verfügung? Wie wäre es mit einem köstlichen Schweizer Fondue vor der Abreise? Zwei Tipps, zwei verschiedene Atmosphären:
Les Bains des Pâquis, eines der besten Fonduelokale in Genf mit einer entspannten und freundlichen Atmosphäre: Auf grossen Tischen, am Seeufer mit einem 360° Blick auf die Stadt und den See, geniessen Sie diesen sehr beliebten, einzigartigen Ort. Nehmen Sie Ihr Tablett und Ihren Rechaud, geben Sie Ihren Vornamen an, er wird von der Bedienung ausgerufen, damit man Sie im Saal wiederfindet, und der Fonduetopf wird mit einer köstlichen luftigen Mischung gefüllt. Beachten Sie bitte, dass hier nur Bargeld akzeptiert wird. Erwägen Sie, diese einzigartige Erfahrung zu machen, die auch von den Einheimischen geliebt wird!
Um eine historische Atmosphäre im Herzen der mittelalterlichen Stadt zu erleben, gehen Sie in das Restaurant Les Armures. Zugegebenermassen ist der Ort etwas mehr von Touristen geprägt, aber Sie können dort ein ausgezeichnetes Fondue mit dem Petite Arvine, einem lokalen Wein, in einer historischen Umgebung probieren. Es scheint, dass sogar Bill Clinton neben vielen anderen Prominenten dort schon ihr Fondue genossen haben.
bains des paquis
les armures
Lust auf einen Stadtbesichtigung?
In nur wenigen Stunden haben Sie Möglichkeit, die  wichtigsten Genfer Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Ob Sie nun eine klassische oder thematische Rundfahrt bevorzugen, raten wir Ihnen zum Taxi-Bike: eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine ausgiebige Tour zu machen und dabei in aller Ruhe die Umgebung zu bewundern. Der Jet d'eau, die Blumenuhr, das Reformationsdenkmal, der Völkerbundpalast und alle Geheimnisse von Genf erwarten Sie auf der Fahrt mit Ihrem Führer.
Eine weitere Möglichkeit ist,  vom Seeufer aus, zu Fuss in die Altstadt zu gelangen und die Schätze der grössten historischen Stadt der Schweiz zu entdecken. Die Atmosphäre ist äusserst malerisch und Sie können die Kathedrale St. Peter bewundern, von deren Spitze aus, nach dem Erklimmen von 157 Stufen, sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht bietet. Dann schlendern Sie durch die Strassen zum berühmten Place Bourg-de-Four, wo Sie sich mit einem einheimischen Bier oder einem Café renversé (der hübsche Name für Milchkaffee in der französischen Schweiz) stärken können.
Den Abenteuerlustigen können wir Segway-Touren empfehlen! Sehr angenehme Touren von ca. 1 1/2 Std.  bieten Ihnen ein einzigartiges Erlebnis auf den schönsten Genfer Strassen.
Cathedrale St Pierre
Taxibike
Könnte man die Gourmet-Momente mit einer Besichtigung verbinden?
Ja, das ist gut möglich. Wie wäre es mit der Buchung der Schokoladen-Tour? Diese von einem wahren Kenner begleitete Führung führt Sie durch die Geschichte von Genf und seine schokoladigen Geheimnisse. An den wichtigsten Orten der historischen Stadt erwarten Sie leckere Verkostungen. Eine tolle Möglichkeit, das Lehrreiche mit dem Angenehmen zu verbinden! Und wenn Sie stattdessen eher für Salziges zu haben sind, probieren sie eine ungewöhnliche Erfahrung aus und nehmen Sie sich auf eine Autorikscha und geniessen Sie ein Schweizer Fondue an Bord! Lokalen Köstlichkeiten während einer Rundfahrt durch Genf zuzusprechen ist ein kaum zu übertreffendes Erlebnis. Besser können Sie diese zwei Stunden kaum nutzen!
chocolate
Chocolate tour Geneva
Kulturelle Entdeckungen in Genf
Wenn es um Kultur geht, hat Genf für jeden etwas zu bieten! Für Kulturreisende ist das Genfer Völkerkundemuseum eine nicht zu verpassende Etappe. Eine kostenlose Dauerausstellung empfängt Sie von Dienstag bis Sonntag und bietet Ihnen eine umfangreiche Sammlung von Objekten aus aller Welt, die Sie von Kontinent zu Kontinent durch die Zeiten transportieren. Für Kinder gibt es eine Karte mit Ausstellungsobjekten, die sie im Saal finden und dann an der richtigen Stelle einkleben müssen. So verwandelt sich der Museumsbesuch zu einer spielerischen Aktivität.
Wenn Sie sich für das internationale Genf interessieren, können Sie diese wenigen Stunden nutzen, um das Internationale Rotkreuz-Museum zu besuchen, ein weltweit einzigartiges Museum. Sie werden hier 150 Jahre Geschichte der humanitären Einsätze des  Roten Kreuzes sehen, die starke Emotionen vermitteln, aber auch zum Nachdenken anregen.
Für Uhrenliebhaber öffnet das Patek Phillippe Museum seine Türen für eine zeitlose Führung durch einzigartige Uhrmacherkreationen.

MEG Geneva
MEG
International Museum of the Red Cross