Suchen
Geneva festive season

Das Fest der Escalade

🏰 Das Fest der Escalade

Machen Sie eine Zeitreise und erleben Sie das grösste historische Fest in Genf!

⚔️ Es war einmal in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember 1602… 

In der Nacht wurde Genf von den Truppen des Herzogs von Savoyen im Sturm belagert, um die Stadt unter französische Herrschaft zu bringen. Doch den Savoyarden sollte es nie gelingen, die Mauern zu durchbrechen aufgrund des ungewöhnlichen Einsatzes der Genfer Bürger, allen voran der berühmten Mutter Royaume, deren Geschichte wir Ihnen hier erzählen werden. So kam es, dass Genf diesen Sieg seit über 400 Jahren mit prächtigen Umzügen und Darbietungen aus der damaligen Zeit feiert, mit denen Sie sich innerhalb von 3 Tagen in die Anfänge des 17. Jahrhunderts zurückversetzt fühlen. Dabei versammeln sich alle Generationen rund um die historischen Traditionen und in allen Winkeln der Stadt lauern alte Gestalten in einzigartigen mittelalterlichen Kostümen, die zu Fuss und zu Pferde durch Genf ziehen. Auch Kinder sind dabei und tragen stolz ihre Fackeln zum Klang der Trommeln, bis die ganze Stadt am riesigen Freudenfeuer im Chor die alten Lieder anstimmt.
Die Escalade, DAS Fest der lebendigen Traditionen in Genf, das Sie nicht verpassen dürfen, findet am Wochenende des 10., 11. und 12. Dezembers statt!

 

🥕 Die Geschichte von Mutter Royaume und ihrem Schokoladentopf

Zum Fest der Escalade herrscht bei den Schokoladenherstellern reger Betrieb, denn die Tradition will, dass man in der Familie oder unter Freunden den berühmten Schokoladentopf der Escalade zerschlägt und die gute Schokolade zusammen mit kleinen Marzipanleckereien in Gemüseform verzehrt, die sich im Topf befinden. Doch woher stammt dieser Brauch?
In der Nacht der grossen Belagerung im Jahre 1602 taten die alarmierten Genfer Bürger alles, um sich und die Stadt zu verteidigen. Eine gewisse Mutter Royaume kochte gerade einen grossen Topf Suppe und leerte den Inhalt über die Stadtmauer, um den Feind davon abzuhalten, sie zu erklimmen. Der Brauch erinnert also an ihr Bravourstück zur Freude von Kindern und Erwachsenen, die sich die köstliche Schokolade schmecken lassen. Daher finden Sie bei den besten Schokoladenherstellern Genfs überall den berühmten Suppentopf in unterschiedlichen Grössen. Doch bevor Sie Ihr Exemplar zerschlagen, vergessen Sie nicht, dabei den berühmten Satz der Escalade zu sprechen: «So starben die Feinde der Republik». Nur dann sind Sie ein waschechter Genfer!
In der ganzen Stadt gibt es auch Schüsseln mit dampfender Suppe, um sich aufzuwärmen. 

 

Please to watch this video.
Feierlichkeiten 2021 und besondere Informationen im Zusammenhang mit den Hygienemassnahmen

✨ Programm vom 10. bis 12. Dezember 2021

Die Feierlichkeiten beginnen Freitagabend mit dem bewegenden Umzug zu Ehren der Opfer. Ab diesem Zeitpunkt und während der gesamten zwei darauffolgenden Tage bekommt die Öffentlichkeit die prächtigen Kostüme der Mitglieder der Compagnie de 1602 zu sehen, die die Feierlichkeiten ausrichtet. Verschiedene Darbietungen und Stände säumen die Strassen, Plätze und Esplanaden der Altstadt. Die Feierlichkeiten enden am Sonntagabend nach Sonnenuntergang mit dem grossen historischen Umzug, der am Bastionspark startet, die Altstadt umrundet und mit einer Verkündigung auf dem Place de Neuve endet.

Wichtige Details

 🔥 Grosser Umzug am Sonntagabend

Die Behörden haben die Auflage erlassen, nicht durch die Altstadt zu ziehen, um zu grosse Menschenansammlungen zu vermeiden. Der Zug wird daher die Altstadt umrunden und im Gegensatz zu allen anderen Jahren keinen Halt einlegen. Die einzige Verkündigung wird zum Schluss auf dem Place de Neuve erfolgen. Umzugsstrecke: Bastionspark – Museum für Kunst und Geschichte – Rive – Rues Basses – Bel-Air –Saint Gervais – Corraterie – Place de Neuve: Verkündigung.

🥁 Vor der Kathedrale St. Peter

Am Samstag und Sonntag kann die Öffentlichkeit die Darbietungen von Hellebardenträgern, Pfeifern und Trommlern bewundern.

ACHTUNG: Dies ist der einzige abgesperrte Platz, der nur nach Vorlage des Gesundheitspasses betreten werden darf.

🎁 Promenade St-Antoine

Grosser Renaissance-Markt. Kein Gesundheitspass erforderlich. M3 stellt aber einen Wagen bereit, in dem sich die Zuschauer auf Wunsch testen lassen können. 

Buchen Sie Ihre Tour!

25041_web_600x600

Private Führung: "Ah la Belle Escalade"

Lassen Sie sich bei Einbruch der Nacht durch die Straßen und Gassen von Genf führen und erfahren Sie mehr über das Ereignis rund um das geschichtsträchtige Jahr 1602, infolge dessen die Unabhängigkeit Genfs anerkannt wurde: Die Escalade. Dank der fesselnden und spannenden Geschichten Ihres Reiseführers werden Sie dieses einzigartige Ereignis erleben, als ob Sie selbst dabeigewesen wären! 100 % Spannung garantiert!

From CHF270.-

29955_web_600x600

Führung : Tauchen Sie im Herzen der Escalade in die Geschichte von 1602 ein

Lassen Sie sich bei Einbruch der Nacht durch die Straßen und Gassen von Genf führen und erfahren Sie mehr über das Ereignis rund um das geschichtsträchtige Jahr 1602, infolge dessen die Unabhängigkeit Genfs anerkannt wurde: Die Escalade. Dank der fesselnden und spannenden Geschichten Ihres Reiseführers werden Sie dieses einzigartige Ereignis erleben, als ob Sie selbst dabeigewesen wären! 100 % Spannung garantiert!

✨ Erleben Sie das Wochenende der Escalade in Genf 🌙

Alle unsere Spezialangebote