Suchen
Essen und trinken

Erfrischende Sommerküche

Hier finden Sie eine Auswahl an vitaminreichen und frischen Adressen, um den Sommer in Genf in vollen Zügen zu geniessen.

Lassen Sie sich von einer saisonalen Küche mit mediterranen Akzenten und vielfältigen Geschmacksrichtungen leiten und inspirieren. Ob Gemüsekreationen, Fisch und Meeres-früchte oder Salate und Gerichte aus fremden Ländern, der Sommer in Genf hat für Feinschmecker äusserst viel zu bieten! Für jeden Geschmack ist etwas dabei, mit den Füssen im Wasser, auf der Terrasse oder in prestigeträchtigen Lokalen, wie Ihnen dieser Leitfaden zeigt.

Das Restaurant de la Plage, für eine Schlemmerpause mit den Füssen im Wasser

Mit seinem 360°-Panoramablick auf den Genfersee ist dieses Haus ein Muss für den Genfer Sommer. Die Leute kommen natürlich auch wegen der Aussicht hierher, doch dies ist nicht der einzige Grund. Hier stehen die lokale Fischerei und die saisonalen Produkte im Mittelpunkt. Die Erzeuger der Region werden beim Mittagessen, beim Abendessen und sonntags beim Brunch geehrt. Von Supersalaten über Eglifilets aus dem Genfersee und Forellen nach Art des Hauses Guibert in Montreux bis hin zu Hummus GRTA können Sie staunen und geniessen... und dem Rauschen der Wellen zuhören. Das Beste daran: Das Restaurant de la Plage begrüsst Sie 7 Tage in der Woche zum Mittag- und Abendessen und bietet werktags zusätzlich ein Tagesgericht am Mittag an.

restoplage.ch

Hélios, Mittelmeer in Reinstkultur

«Das Hélios bietet eine ehrliche Schlemmerküche, die ganz auf Schlichtheit basiert», so lautet der Leitsatz dieses dynamischen und modernen Hauses, wo es sich gut lachen und speisen lässt. Geniessen Sie im Sommer, nur wenige Meter vom See entfernt, eine 100 % mediterrane Küche zum Teilen. Auf der Speisekarte: Ceviche von der Dorade mit Leche de Tigre Yuzu, gegrillte Oktopus-Spiesse, Shitake-Rindfleisch-Tataki mit Sojahonig oder das hausgemachte Dessert der Stunde und Sorbets der Saison. Nehmen Sie auf der Terrasse oder an der herrlichen Tafel im Speisesaal Platz.

helios-restaurant.ch

Ou Bien Encore, ganz vegan

Die Menschen strömen hierher wegen der farbenfrohen und sonnigen Kreationen des Lokals. Diese Adresse im quirligen Bäderviertel ist ein Muss für Freunde der vegetarischen und veganen Küche. Frisch und hausgemacht vom Frühstück bis zum Abendessen. Am Wochenende ist Brunch-Zeit mit den unverzichtbaren, reichhaltigen Tagesgerichten, die auch für gute Laune sorgen. Probieren Sie unbedingt das köstliche hausgemachte Gebäck. Es ist frisch, es ist gesund und... es ist gut! Worauf warten Sie noch?

oubienencore.ch

Intimität im Café Lauren

Besuchen Sie das prestigeträchtige Fünf-Sterne-Haus La Réserve, um eine zeitlose Pause im Café Lauren zu verbringen. Hier stehen Ruhe und Entspannung auf der Tagesordnung. Die Küchenchefin Nathalie Nguyen Thi bereitet eine frische und schmackhafte Wohlfühl-Küche auf der Grundlage von Olivenöl und natürlichem Zucker zu. Als Vorspeise können Sie die Gazpacho aus Tomaten, Erdbeeren und Stracciatella oder das Tartar aus Dorade, Mango und Gurke geniessen, bevor Sie die Fregola Sarda mit knackigem Gemüse oder die gebratenen Garnelen mit Zitronenblüten verkosten. Verbinden Sie Ihre Mahlzeit gerne mit einem Besuch im Nescens Spa, das direkt neben dem Café Lauren gelegen ist.

lareserve-geneve.com

Khora, für ein Gourmet-Abenteuer in Griechenland

Oneway-Ticket nach Griechenland! Willkommen im Khora, im Bezirk Eaux-Vives. Ein geschmackliches und olfaktorisches Erlebnis in einer höchst exotischen Umgebung. Zwischen Helligkeit und festlicher Atmosphäre vergnügen sich die Genfer hier mit der Familie oder mit Freunden. Der Küchenchef Konstantinos Kamperis lädt Sie dazu ein, seine typischen Mezedes, seinen gegrillten Oktopus mit Estragon, sein Spinatrisotto oder seine Saragli Thessalonikis, eine typische Nachspeise aus mit Walnüssen, Pistazien und Mandeln gefülltem Blätterteig, zu teilen.

khora-geneve.com

N#ice, die «Gastrobar» des Meeres

Mit seinen zwei Adressen am linken Ufer der Stadt ist dieses Konzept eine Sensation. Das N#ice bereitet Meeresfrüchte auf moderne Weise in einem modernen Ambiente und einer gepflegten Einrichtung zu. Hier finden Sie Fisch, Schalentiere, aber auch «N#ice Bowls» und einige warme Gerichte. Unter Poseidons Gaben locken das Carpaccio von Thunfisch, Wassermelone und Seeigel, das Tatar vom Lachs mit hausgemachter Guacamole oder die Jakobsmuscheln mit Chimichurri und Crème fraîche. Unter den Landprodukten besticht der Sommersalat mit Spinat, Rucola, Brokkoli, Edamame und Avocado – perfekt für heiße Sommertage.

theniceproject.com

Der Oktopus gibt sich die Ehre

Das Octopus ist die neue Adresse für Meeresfrüchte im Champel-Viertel. Das 2020 eröffnete Lokal setzt ganz auf Fisch und Meeresfrüchte in lichtdurchfluteten Räumen. Holz, Blau und Gold sind die vorherrschenden Farben, um Sie mit Pfiff und elegant zu empfangen. Auf der Speisekarte finden Sie den Star des Sommers 2021 in all seinen Formen: Carpaccio vom Oktopus, Granatapfel und Kapern, gegrillter Oktopus-Tentakel mit Pfefferemulsion oder knuspriger Oktopus-Tentakel mit Eiercreme. Auch Rotbarbe, Jakobsmuscheln und Teriyaki-Lachs zählen zum Angebot.

restaurantocopus.ch

Restaurant du Parc des Bastions, wie auf dem Land

Das Parc des Bastions im Herzen des prestigeträchtigen gleichnamigen Parks ist mit seiner charmanten Lage und seiner geschmackvollen Küche eine echte Sensation. Auf der schattigen Terrasse oder unter dem herrlichen Glasdach können Sie frische, saisonale Gerichte geniessen. Salate, Poke Bowls und Gazpacho erfreuen die Geschmacksnerven von Jung und Alt. Nicht zu vergessen die Ceviche von der Dorade und die Kroketten vom Hecht aus dem Genfersee, um die lokale Fischerei zu erkunden. Das Beste daran: Jeden Sonntag bietet das Restaurant einen Brunch bis 14.30 Uhr an. Um Reservierung wird gebeten.

bastions.ch