Burger open
Search Geneva
Allerbeste internationale Küche

Vom Fondue zu Michelin-Sterne

Vom traditionellen Fondue zu den Tafeln der Sterneköche

Genf als gastronomisches Ziel: ein reichhaltiges und vielfältiges Angebot

Die Genfer Gastronomieszene erfindet sich permanent neu und bietet eine aussergewöhn-liche Vielfalt. Von der Eckkneipe über trendige Lokale und Bars bis zu den erlesensten Sternerestaurants empfiehlt sich Genf heute als gastronomisches Ziel im Herzen Europas. Mit Gerichten für jeden Geschmack, für jedes Gelüst und für jeden Geldbeutel verwöhnt uns Genf auf dem Teller!

eat geneva fondue
eat geneva fondue
eat geneva star restaurant
eat geneva star restaurant

Ob Sie als Liebhaber der Sterneküche, als Fleischfan oder auf der Suche nach den besten Schweizer Spezialitäten kommen, Genf wird Sie auf jeden Fall begeistern: Die Stadt ist nämlich auch auf dem Teller kosmopolitisch.

Sie birgt wahre Schätze für Feinschmecker und besticht durch Qualität und vor allem Vielfalt ihres kulinarischen Angebots. Zu jeder Tageszeit können Sie hier Ihren Gaumen verwöhnen, ganz gleich in welchem Viertel.

eat geneva vegan
eat geneva vegan
eat geneva meat
eat geneva meat

Mit ihrer leicht euphorischen Atmosphäre ziehen die grosszügigen und urigen Bistros immer wieder Liebhaber der guten Küche an. Ob alteingesessen oder neueröffnet, diese Kleinode sollte man sich nicht entgehen lassen. In Eaux-Vives, nur einen Katzensprung vom See entfernt, erwartet Sie das Max, die neue trendige «Pariser» Brasserie, zu einer kulinarischen Pause. Ganz in der Nähe verführen Sie das Coin du Bar mit seinem aussergewöhnlichen Keller und seiner verfeinerten Bistro-Küche und La Belle Excuse mit hausgemachten Tagesgerichten in einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. In Carouge schwört man auf La Table du Croquant oder das Dix Vins nebenan mit echter Hausmannskost. Mitten im Viertel La Jonction setzt das Comptoir Canaille auf traditionelle Lyoner Küche, während Benjamin Garin im Odéon vergessene Rezepte wieder zum Leben erweckt. Le Bologne in Bahnhofsnähe besticht wiederum durch seine liebevoll verarbeiteten Produkte.

Gourmet unusual geneva 2

Schlemmeradressen, urig und aussergewöhnlich

Mit einer sich ständig weiterentwickelnden Gastronomieszene weiss das pulsierende Genf den Gaumen seiner Besucher immer wieder zu überraschen!

starred restaurant geneva header

Die Genfer Sterne-Restaurants

Mit nicht weniger als zwölf Sternerestaurants mausert sich Genf zu einem echten Reiseziel für Liebhaber der Haute Cuisine mit aussergewöhnlichen Häusern, die heute weit über unsere Grenzen hinaus bekannt sind. 

Das Dolce Vita jenseits der Alpen kann man ebenfalls in Genf erleben.

Von frischer Pasta bis hin zu neapolitanischen Pizzen kann Italien mit einem reichhaltigen und vielfältigen Angebot glänzen. Wer Lust auf eine Pizza verspürt, kann sich an den Kreationen von Franco Pepe im Kytaly erfreuen, das 2020 zur besten Pizzeria der Schweiz gekürt wurde. Oder im Gigi, dem neuesten Schrei in Eaux-Vives. Glutenfreie Pizzen erhalten Sie im Pizza Leggera im Viertel Rive. Wenn Sie jedoch die Lust auf Pasta überkommt, gehen Sie am besten nach Champel in die Osteria Zaza und testen Sie die leckeren Schlemmerkreationen. Oder ins Décanteur, unseren Geheimtipp unter den Restaurants und Weinbars der Stadt. In Plainpalais trifft man sich im Seppia, einem sizilianischen Bistro, oder im Fabbrica Pasta. Zu den edleren Lokalen gehören das Ciro und die Osteria della Bottega mit ihren eleganten Kreationen und aussergewöhn-lichen Produkten. Last but not least das Sternerestaurant Tosca, das Sie ebenfalls nicht versäumen sollten.

 

Fondue, Rösti, Doppelrahm… Diese Schweizer Spezialitäten dürfen bei Ihrem Besuch in Genf nicht fehlen.

Um sie zu verkosten gehen Sie ins Gruyérien, das Schweizer Lokal schlechthin, oder ins Bains des Pâquis mit seinem berühmten Fondue und dem atemberaubenden Blick über den Genfersee. Wer die Chalet-Atmosphäre sucht, geht in Pâquis ins Restaurant des Hôtel Edelweiss mit seinem einzigartigen Ambiente oder in die Auberge de Savièse zu einem traditionellen Raclette. In der Altstadt dürfen Sie das Restaurant Armures nicht verpassen, ein symbolträchtiger Ort, an dem schon Bill Clinton und Georges Clooney speisten, sowie das Restaurant de l’Hôtel-de-Ville, wo sich das internationale und politische Genf zu treffen pflegt. Das modernste Lokal, das Swiss Chalet, erwartet Sie schon bei Ihrer Ankunft am Flughafen.

 

eat geneva italian
eat geneva italian
Blank square
Blank square
eat geneva cream
eat geneva cream
eat geneva michelin
eat geneva michelin

Genf sprudelt über voller neuer Konzepte und «angesagter» Restaurants. Man geht dorthin der festlichen Atmosphäre, der kreativen Cocktails und der modernen Küche wegen. Das Che Calvin in Eaux-Vives ist genau das richtige Beispiel dafür. Mit seinen verfeinerten französischen Gerichten auf der Karte und seiner berauschenden Atmosphäre ist ein erfolgreicher Abend garantiert. Die Inda-Bar und das Kasbar bestechen beide mit ihrer Fusionsküche und ihren einfallsreichen Cocktails. Im Yakumanka, dem peruanischen Restaurant des berühmten Küchenchefs Gastón Acurio im Mandarin Oriental, gönnt man sich Pisco-Cocktails, Ceviches und Tiraditos in einem mehr als ungewöhnlichen Rahmen. Das Rooftop°42 mit seiner Terrasse und seinem einmaligen Blick auf den Jet d’Eau lässt mit den Kreationen des Küchenchefs Cyril Arachequesne Schlemmerherzen höher schlagen. Gut gekleidet speist man asiatisch im Baroque Restaurant im Bankenviertel und taucht ein in die Leichtigkeit des Seins und die griechische Sonne im Khora, wo das Teilen auf dem Programm steht.

eat geneva fusion
eat geneva fusion

Nicht genug Zeit für ein langes Essen?

Entdecken Sie die Lokale auf dem Weg quer durch die Stadt, wo Sie jederzeit eine schnelle und dennoch hochwertige und leckere Mahlzeit zu sich nehmen können. In Plainpalais bietet Ihnen das Bao Canteen echte «Gua Baos», kleine Sandwichs, die nach Taiwan duften und nach denen nicht nur die Genfer ganz verrückt sind. In Bahnhofsnähe können Sie einen Abstecher ins Panino Giusto machen, wo man Sie mit echtem italienischen Panino verwöhnt. Wenn Ihnen mehr nach einem Burger zumute ist, empfiehlt sich wiederum das Black Tap. Der «beste Burger aus New York» hat es bis nach Genf geschafft und erfreut auch dort die Liebhaber des runden Brötchens. Im Denise’s, mitten im Kaufhaus Globus, verwöhnt uns der Sternekoch Philippe Chevrier mit raffinierten und kreativen Burger-Rezepten. Wer auf Brunch steht, wird im Marcel den ganzen Tag über mit äusserst reichhaltigen Gerichten versorgt. Das Granola mit seinen drei Verkaufsstellen verzaubert alle Feinschmecker auf der Suche nach einer ausgewogenen Mahlzeit, sei es zum Frühstück, zum Mittag- oder Abendessen. Auch geht man gern ins Oh Martine, um eines der vielen kreativen Toasts und natürlich das berühmte Bananenbrot zum Mitnehmen zu erstehen oder vor Ort zu verkosten. Ideal nach einer Shoppingtour ist die Nero’s Pizza, die echte römische Pizza «al taglio», also in Stücken, zum Mitnehmen.

eat geneva bowl
eat geneva bowl
eat geneva tasty

Entdecken Sie TASTY. in Genf

Modern, inspirierend und freundlich: TASTY. ist Ihr neues unabhängiges Food-Magazin. TASTY. bietet Ihnen einen anderen Blick auf die neuesten kulinarischen Nachrichten aus der Schweiz und aus dem Ausland. 
Probieren Sie es jetzt
Gateway to the alps2

Die Stadt am Fusse der Alpen

Genf, eine kleine städtische Perle, blickt auf die schönsten Bergketten Frankreichs.

watchmaking poincon de geneve header

Uhrmacherstadt Genf

In Genf, dem weltweiten Symbol der Luxus-Uhrmacherei, strahlen die Strassen der Stadt ihren internationalen Ruf aus. 

Geneva walk everywhere

Ist alles zu Fuss erreichbar

Die Stadt Genf zeichnet sich unter anderem durch die unglaubliche Lebensqualität aus, die sie sowohl ihren Einwohnern als auch ihren Besuchern bietet. 

Genf im Frühling

Der Jet d’Eau strahlt über dem See, die Natur erwacht in den Genfer Parks und die Blumenuhr hüllt den Englischen Garten in frühlingshafte Farben.