Burger open
Search Geneva

Palais Wilson - Sitz der Menschenrechte

Der Palais Wilson in der Nähe des internationalen Viertel ist ein ehemaliger Palast.

Er war der erste Sitz des Völkerbunds und verteidigt heute die weltweite Einhaltung der Menschenrechte.

Gegenüber vom Mont-Blanc erhebt sich der majestätische Palais Wilson. Er wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und war zuerst ein Palasthotel mit 225 Zimmern. Nach dem ersten Weltkrieg wurde er zum ersten Sitz des Völkerbunds, dem Vorgänger der UNO. Dieses bemerkenswerte Gebäude ist seit 1997 den Menschenrechten verschrieben. Es ist einer der größten Zeugen für die Bedeutung Genfs auf internationaler Bühne. Der Spaziergang geht weiter zu den schönen Parks des rechten Seeufers, darunter die „Perle du Lac“.

Contact

Open map
Address
Quai Wilson 47 - 1201 Genève