Burger open
Search Geneva

Temple de la Madeleine

Wichtige Sehenswürdigkeit.

Ein schlichtes Gebäude inmitten eines Handelsplatzes ist der Temple de la Madeleine, ein mysteriöser Ort voller Legenden und Geschichten.

Auf einem malerischen Platz vor der Altstadt liegt der berühmte Madeleine-Tempel. Historischer Ort der Reformation, wo Namen wie Johannes Calvin, Guillaume Farel und Michael Servetus aufeinander treffen.
Das Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde nach einem Brand im 17. Jahrhundert restauriert. Vor ihm standen schon einige andere religiöse Gebäude an diesem Ort, das erste im 5. Jahrhundert.
Seit den 1960er Jahren ist es für die Deutschschweizer Gemeinde von Genf zuständig. Das Tempelinnere ist zwar etwas streng, verfügt aber über sehr schöne zeitgenössische Glasfenster.

Details

Zeitplan

Besichtigung des Gebäudes: im Sommer täglich zwischen 15:00 und 18:00 Uhr
Besichtigung der archäologischen Stätte auf Anfrage

Conditions



Contact

Karte öffnen
Address
Rue des Bains 28 - 1205 Genève
Bâtiment d'art contemporain (BAC)
Telephone: +41 22 329 28 35